Über James Rehberg

James Rehberg

Sie wollen Hintergrundinfos über mich erfahren? Ich heiße James Rehberg.

Mein Leben

Als ich die Schule beendet habe, bin ich ins Bekleidungsgeschäft eingestiegen. Ich bin seit 2005 dort. Ich bin ein langjähriger Kunde, ich war Kunde meines ersten Webshops und der Laden, den ich jetzt leite, ist eine neue Kreation von Grund auf, es gibt nicht viele Geschäfte wie diesen, und mein Unternehmen wird keinen Anteil am Verkauf von allem, was online verkauft wird, nehmen und der Gewinn wird 100% aus meinem Verkauf sein. Ich werde den Gewinn nutzen, um mein Unternehmen weiter auszubauen.

Ich habe viel Erfahrung, denn als junger Mensch weiß ich, wie man Wäsche verkauft, kauft und benutzt: Heute werde ich Ihnen die Grundlagen des Leinenwebens beibringen, und um zu verstehen, wie man Wäsche webt, müssen wir zuerst verstehen, woraus sie hergestellt wird: Viel Leinengarn kommt aus Wolle, denn Wolle ist die wertvollste Naturfaser der Welt und kann als Stoff verwendet werden.

Ich wurde in Österreich geboren, habe aber den größten Teil meines Lebens in Deutschland gelebt, fing im Alter von etwa 14 Jahren mit dem Nähen an und hörte, wie viele andere Kinder, nie auf, alles über das Nähen zu lernen, von meinen Großvätern, die ein Meister in seinem Fach waren und mich so viel gelehrt haben, während meine Mutter andererseits eine ziemlich arme Nähmaschinenbedienerin war und mir die Grundlagen beibrachte, aber nicht genug, um Kleidung zu nähen, die tatsächlich zu dir passt.

Im Bereich Social Media finden Sie mich als James Rehberg. 1969 in einer hessischen Kleinstadt geboren. 1985 habe ich in der erst wenige Jahre alten Stadt Gmunda als Journalist angefangen, seitdem veröffentliche ich eine Reihe von Artikeln für verschiedene lokale Medien, darunter die gleichnamige Zeitung (die Zeitung ist jetzt geschlossen), die Monatszeitschrift "Der Bücher der Kürsch" (die Zeitung gehört jetzt einem kleinen Unternehmen). 2000 erschien die letzte Ausgabe.

Und jetzt viel Spaßhier beim Lesen dieser Webseite.

Euer James Rehberg